WordPress Webdesign, Business Website, Start Onlinebusiness

Website selbst erstellen oder erstellen lassen? Ratgeber für Anfänger.

Website selbst erstellen, oder erstellen lassen, Ratgeber für Anfänger
Inhaltsverzeichnis

"Nicht die billigere Website bringt dir zahlende Kunden,
sondern die wettbewerbs-fähigere!"

Dieser Blogartikel richtet sich in erster Linie an diejenigen, die sich gerade selbständig machen und planen ein Onlinebusiness aufzubauen.

Und an die, die gerade vor der Frage stehen:

Website selbst erstellen oder erstellen lassen?

Diese Frage ist nicht in einem Satz zu beantworten und kommt sehr auf deine individuelle Situation an.

Folgende Faktoren spielen eine Rolle:

Wieviel Zeit und wieviel Geld möchtest du in  deine Website investieren.

Welchen Wissensstand hast du?

Bist du Experte, oder Anfänger und benötigst erst das Wissen, um eine Website erstellen zu können?

Das solltest du dir im besten Fall vor Projektbeginn klar machen.

Von wo startest du?

Wenn du bei einem PC gerade einmal den Einschaltknopf findest, lass die Finger von einem DIY-Website-Projekt und beauftrage mit der Erstellung deiner Website lieber einen Profi!

Geld spielt keine Rolle und du möchtest auch zukünftig nichts selbst an deiner Homepage erledigen?! Super, dann kontaktiere mich und lass uns reden 😉

Ein Websiteprojekt hat viele Aspekte, die „Business-Beginners“ oft nicht auf dem Schirm haben.

Da wäre einmal der Datenschutz, die Suchmaschinenoptimierung, gute Texte und die richtige Strategie.

Kennst du dich schon ein wenig aus, hast Spaß an der Sache und Zeit zur Verfügung, dann fang an.

Hast du noch überhaupt keine Ahnung, dann wirst du viel Zeit dafür verwenden müssen, dich in die Materie einzuarbeiten.

Findest du dann zusätzlich keinen Spaß an diesen Dingen, dann wird’s schwer.

Du hast wenig Zeit, möchtest aber trotzdem viel an deiner Webseite erledigen können? Dann ist vielleicht ein „Buddy-Model“ für dich die beste Lösung. Du lässt dir die Grundlagen beibringen und ein Fundament erstellen in Form eines One Pagers. So werden Webseiten bezeichnet, die nur aus einer einzigen Seite bestehen. Sie haben keine Unterseiten, Kategorien oder Sonstiges.

Auf einer Seite wird sich nur auf das Wesentliche konzentriert. Diese Seite ist schnell erstellt und oft für den Anfang ausreichend. Wenn dein Business wächst, wächst deine Homepage einfach mit.

Die Vorteile einer eigenen Website sind dir bereits bekannt?

Wenn nicht, dann lies zuerst meinen Blogartikel:

Die Google Suche beginnt

Dein Entschluss steht nun fest:

Eine Homepage muss her!

Die Reise beginnt, oder anders ausgedrückt, die Google Suche:
Deine Finger und Google glühen:

website erstellen lassen
website erstellen lassen kosten
website erstellen lassen vergleich
website erstellen lassen wordpress
website selbst erstellen wordpress
website erstellen baukastensystem
website erstellen baukasten oder wordpress
website erstellen lassen preise
webseiten erstellen lassen kosten
warum eine website erstellen
Was kostet es eine Website erstellen zu lassen?
Wer kann mir eine Webseite erstellen?
Wer kann mir günstig eine Homepage erstellen?
Wie kann ich selbst eine Homepage erstellen?
Was kostet es, eine Homepage erstellen zu lassen?
Kann man eine Website selbst erstellen?
Wie soll ich meine Webseite selbst gestalten?
Wie kann ich eine Website erstellen?
Wie kann ich meine Website erstellen lassen?
Was kostet die Erstellung einer Website?

website erstellen lassen
website selbst erstellen
selber erstellen oder machen lassen
website kaufen oder selbst machen
webseite selber erstellen oder
website kostenlos erstellen
homepage selbst erstellen
homepage selbst erstellen

(Auszug meiner SEO-Recherche zum Blogartikel 😊)

Eine Homepage erstellen ist kinderleicht!

Bei deiner Suche hast du viele Artikel gefunden, die dir erzählen:
Eine Homepage erstellen ist kinderleicht!
Das kann jeder lernen!

Richtig!
Wenn du erst einmal weißt wie und ein passendes Tool dazu gefunden hast.

Bei einem Baukastensystem wie Wix, Jimdo oder wie sie alle heißen, ist es tatsächlich relativ einfach. (Vor- und Nachteile, hier entlang).

Doch entscheidest du dich für ein CMS wie WordPress

(Achtung: es gibt ein WordPress.com und ein WordPress.org. In meinem Artikel gebe ich eine Erklärung für Anfänger)

oder auch andere wie Typo3, Joomla oder Drupal. Da du von Anfang an planst, deine Website später auch als Verkaufswerkzeug zu benutzen und diverse Onlinemarketing Maßnahmen zu integrieren, und auf ein stabiles Fundament setzen willst, auf dem aufgebaut werden kann.

Hier wird es schon komplizierter. Plane etliche Stunden ein, bis du eines dieser Programme beherrschst.


Weiter liest du bei deiner Recherche, Headlines wie:

„In 3 Tagen zur eigenen Webseite.“

„Schritt für Schritt Anleitung: eigene Website erstellen“

Eigene Homepage erstellen: die kompakte Anleitung für Anfänger!

Und noch viele tolle Überschriften mehr, wie:

Webseite ohne Programmierkenntnisse erstellen!

Ja, das ist möglich! Das technische Know-how ist für viele frisch Selbständige, die ein DIY-Website-Projekt planen, die größte Herausforderung.

Mit sogenannten Page Buildern wie Divi und Elementor, können sehr professionelle Websites erstellt werden. Doch auch diese Tools müssen erlernt werden. Viel Spaß bei der Suche nach einem geeigneten Kurs, der nicht nur die Oberfläche ankratzt und noch nicht veraltet ist.

Spaß an technischen Dingen sollte auch hier vorhanden sein!

Vor- und Nachteile Homepage selbst erstellen

Du wägst nun die Vor- und Nachteile ab:
Website im DIY-Projekt, oder einen Profi beauftragen.

Vorteile Website selbst erstellen

Nachteile Webseite selbst erstellen

Das gehört auch noch dazu!

Egal für welches System du dich entschieden hast, bevor die Website erstellt wird, brauchst du einen Plan und eine Strategie!

Punkte auf deinem Plan sind:

➡️ Eine Domain ist vorhanden, das Hosting geklärt?

➡️ Websiteziele sind festgelegt? Nein, hier ein Blogartikel dazu.

➡️Für welchen Zweck soll die Website sein? Planst du nur eine digitale Visitenkarte? Das kannst du am Anfang kostenlos mit einer Google Sites lösen!

➡️ Corporate Design | Logo vorhanden?

➡️ Tonalität | Look and Feel?

➡️ Was ist dein Alleinstellungsmerkmal, dein USP?

➡️ Eine Wettbewerbsanalyse ist erstellt?

➡️ Wie lautet dein unwiderstehliches Angebot

➡️ Bildmaterial und Texte sind vorhanden?

➡️ DSGVO, Impressum und sonstige rechtlichen Dinge sind geklärt?

"Wer den ganzen Tag arbeitet, hat keine Zeit, Geld zu verdienen.

Fazit

Der Schlüssel zu deiner erfolgreichen Website besteht darin, von Anfang an strategisch und mit Struktur zu planen. Deine Website sollte professionell wirken und vor allen Dingen schnell online auftauchen. Das tut sie, wenn du dir Unterstützung holst.
Ein Vollzeitunternehmer hat normalerweise nicht die Zeit, sich um die Erstellung seiner Website zu kümmern. Natürlich ist es möglich, du kannst alles lernen, nur was macht am meisten Sinn für dich!

Tauch auf

Beitrag teilen:

Das könnte dich auch interessieren:

Elementor Page Builder

Dein Einstieg in den Elementor Page Builder

Gerade am Anfang kann das Thema Website erstellen bzw. erstellen lassen sehr komplex sein. Ich möchte mit meinen Blogbeiträgen einen einfachen Einstieg in das Thema Webdesign mit WordPress und den Page Builder Elementor geben, ohne mit zu vielen Informationen zu überfordern.
In diesem Beitrag gebe ich dir die nötigsten Informationen rund um den Page Builder Elementor.

weiter lesen
50%

Hier geht's zum TAUCH-AUF-NEWSLETTER!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte 1 bis 2x monatlich wertvolle Tipps & Informationen rund um Webdesign mit WordPress, Elementor, sowie Infos rund um’s Onlinemarketing für Anfänger.

50%

Hier geht's zum WEBSITE-KOMPASS

Ich verrate dir, wie du Schritt-für-Schritt dein perfektes Websitekonzept erstellst.

Trag deinen Namen und deine E-Mail Adresse hier ein, um dir den Website-Kompass zu sichern:

Im Gegenzug für den Website-Kompass trägst du dich für meinen Newsletter ein. Meine E-Mails erreichen dich über den Anbieter Brevo. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick auf den Abmeldelink am Ende jeder E-Mail wieder abmelden.